Claris Schmuck Trendbericht Fruehjahr Sommer

Die aktuelle Mode offenbart den Megatrend: Viel Mut.

Mut tut gut. Und individuelle Mode ist ein kraftvolles und selbstbewusstes Statement gegen jede Bevormundung oder Beschneidung persönlicher Freiheiten. Heute mehr denn je. Die Trendvorhersagen der weltweit tonangebenden Runways bringen genau dies zum Ausdruck. Die Botschaft ist unübersehbar: Wir brauchen gerade in unruhigen Zeiten sehr viel Mut und ungebremste Kreativität – als klares Signal gegen alle, die unverhohlen versuchen, unsere Freiräume zu demontieren.

Fashionistas aufgepasst: Das sind die Farben der Saison!

Die „Empowering Colours“ der Saison 2019 sind Korallrot, sonnige Orange- und Gelbtöne wie Kurkuma oder Mango-Mojito, aber auch dunkles Moos, majestätisches Princess-Blue, Toffee oder beispielsweise Sweet-Corn – ein abgesoftetes Weiß. Und was trägt die Powerfrau? Fest steht: Mutig-transparente Stoffe wie Chiffon, Seide oder Tüll sind der Renner und machen das Thema Layering und Materialmix jetzt besonders reizvoll.

Hinein ins Vergnügen: Die It-Pieces 2019

Echte Must-Haves dieser Modesaison sind praktische Utility-Overalls, extrem helle Acid washed Jeans, schrill-kunterbunte Pullis, Lederjacken im Fransenlook oder auch legere Blazer mit langen Hosen – sehr gerne mit Glencheck-Karomuster. Die ultimativen Layering-Pieces der Saison sind – ob schlicht-elegant oder imposant bestickt – modische Westen. Ganz weit vorne im Blickfang-Contest liegen auch Kleider und Röcke in folkloristischer Häkelnetz- und Spitzenoptik sowie weitgeschnittene Workwear-Cargohosen. Und ganz hip: futuristische Röcke und Kleidchen aus coolem Neopren!

Der Styling-Code für das Frühjahr und den Sommer: Mehr geht immer!

Heiß auf Neues? Seien Sie fantasievoll und ruhig etwas wild! Ob Pumphose mit Balibluse im Stil der 90er, Cowboy-Fransenjacke mit Westernstiefeln oder übergroße Herrenhemden als Summer Dress mit High Heels: Feel free! Kombiniert wird, was der Powerfrau gefällt und mit Stil und Klasse auffällt. Ob kitschig oder floral, grafisch-kunstvoll oder einfach nur symbolstark: Knallige Muster und eindrucksvolle Prints sind angesagt wie nie!

Gold bleibt unangefochten die Schmuckfarbe der Saison.

Ob Echtschmuck, Echtschmuck-Look oder beides in diskret charmanter Synergie: Der Glitzer- & Glamour-Look wird jetzt noch mutiger. Ob gelbvergoldet, rosévergoldet oder rhodiniert – die Formen wachsen im wahrsten Sinne des Wortes über sich hinaus. Überlange Statement-Ohrringe, ungewöhnlich geformte Creolen, exorbitante XXL-Ketten, extrovertierte Armreife, fantasievoll verzierte Charms sowie edle Choker aus unterschiedlichsten Materialien erleben ein facettenreiches Comeback.

Das trendigste Additiv für Schmuckträger: Glanzvolles aus der Natur.

Das richtige Schmuckstück drückt immer eine besondere Stimmung aus. Mal divenhaft-glamourös, mal dezent-filigran, mal wild-feminin. Und es „pimpt“ nicht nur den großen Auftritt, sondern auch schlichte Outfits im Handumdrehen. Der Glanz der Trägerin offenbart sich brandaktuell mit strahlendem Zier-Besatz aus der Schmuckschatulle von Mutter Natur. Muscheln, Perlen und – ganz wichtig – Kristalle treiben die Funkelmagie auf die Spitze. Auch Gold- und Silberplättchen mit gestanzten Symbolen aus der Natur, eindrucksvolle Schriftzeichen oder antik anmutende Münzen sind als Anhänger extrem gefragt.

Ohrschmuck wird zur kunstvollen Skulptur.

Starke Frauen haben viel um die Ohren – und sie zeigen es selbstbewusst. Überlange Statement-Ohrringe, Ketten- und Chandelier-Ohrhänger sind mega-in. Zum Pailletten-Partydress ebenso wie zu Jeans und Blazer. Der Ohrschmuck wird dabei zur Showbühne für die ungewöhnlichsten Formen. So überraschen „Sculpture Earrings“ mit kunstvoll deformierten, oft verblüffend archaisch wirkenden Formen. Und sogar die trendigen Creolen sind jetzt nicht mehr zwingend rund. Mal erscheinen sie unten geöffnet, mal sind sie gedoppelt und gerne trägt man sie auch einzeln im XXL-Format.

Ob Ring, Kette oder Collier: Es geht richtig drunter und drüber.

Das Schmuckmotto der Saison ist eindeutig: Zu wenig Schmuck geht gar nicht. Stacked Rings, also mehrere Ringe an einem Finger? Und dazu gleich mehrere filigrane Ketten übereinander? Oder lieber doch ein wuchtiges Collier mit Strass oder mit zauberhaften Charms? Worauf warten Sie? Inszenieren Sie Ihr Dekolleté als atemberaubenden Blickfang und spielen Sie bei jedem Outfit mit einem schier endlosen Layering- und Zier-Potential. Zur Jeans mit coolem Shirt, zum Business-Outfit und edler Seidenbluse oder zum angesagten Overall? Jetzt definiert allein die Fantasie Ihren persönlichen Style.

Trendige Armreife laufen jetzt zu absoluter Hochform auf.

Ob voluminös-massiv als Goldgliederkette, apart-geflochten, geometrisch-puristisches Design, effektvoll gehämmert oder kunstvoll verziert: Armbänder sind megatrendy und werden jetzt nicht nur am Handgelenk, sondern auch weiter nach oben versetzt im Layering-Look getragen. Ganz oben ein Armreif mit Strass-Steinen und am Handgelenk eine massive Goldgliederkette? Dazu noch ein Silberarmreif? Kombiniert wird, was die Sinne anspricht und ins Auge springt. Übrigens: Auch Lederarmbänder – längst geadelt durch Hermès – sind angesagt.

Coole Charms sorgen für ungeahnte Anziehungskräfte.

Charms, die kleinen oft auch als Glücksbringer getragenen Anhänger, erleben ein ungeahntes Revival. Ursprünglich vor allem angedockt an Armkettchen, veredeln sie jetzt mit vielfältigen Formen und Materialien jedes trendstarke Schmuckstück. Sie baumeln als extravagante Anhängsel wie Cliffhanger vom Ohr oder von Ketten-Ensembles und haben als funkelnde, mit Strass besetzte Buchstaben-Charms auch schon die Gürtel von Gucci oder Chanel erobert. Kurzum – ihre kreative Magie ist unübersehbar: Als Magic Eye an der Goldkette ebenso wie als emotionales Liebessymbol oder den Hals beflügelnde Libellen-Schar.

Trendige Choker: Da verlieben Sie sich Hals über Kopf.

Choker: Wir kennen sie aus den 90igern als schwarze, eng umschlingende Samt-Halsbänder. Jetzt sind sie wieder da – mit viel Tam Tam und noch mehr Glamour. Als nietenverzierter Leder-Choker, als Samthalsband, als zarter Goldreifen oder enganliegende Ankerkette in Gold. Verziert mit Kristallen, behangen mit Sternchen oder bunten Schmucksteinchen.

Mit Schmuck von Claris glänzen Frauen immer.

Schmuck von Claris ist Inspiration und Lebensfreude. Und Ausdruck echter Persönlichkeit.
Lassen Sie sich begeistern – jede Frau ist ein Schmuckstück!